Schwerpunkt Heilpraktiker

Unsere Empfehlungen:
Die Zusatzversicherungen mit dem Schwerpunkt Heilpraktiker und alternative Heilmethoden

Die alternative Medizin ist eine sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin. Sie sieht den Menschen als Ganzes und kann so die Einheit von Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht bringen. Bei vielen Krankheiten zeigen Akupunktur, Homöopathie und Naturheilkunde belegte und wirkungsvolle Resultate. Diese Behandlungen werden von gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Für alle Menschen die auf Naturheilverfahren als schonende Ergänzung setzen ist eine Zusatzversicherung lohnenswert.

Beitrag berechnen

Ambulante Krankenzusatzversicherungen mit Schwerpunkt Heilpraktiker im Vergleich

Unsere Empfehlungen für ambulante private Krankenzusatzversicherungen. Vergleichen Sie selbst. Mit einem Klick auf den Tarifnamen kommen Sie zur Detailseite des Tarifs mit weitere detaillierten Beschreibungen.

Ambulante Krankenzusatzversicherungen mit Schwerpunkt Heilpraktiker
Tarif Württem­bergische
NaturMedPlus
Barmenia
AN+
UKV
NaturPRIVAT
Angebot/Antrag anfordern kostenfrei anfordernkostenfrei anfordernkostenfrei anfordern
Beitrag in € 16,3229,5916,93
Heilpraktiker jajaja
Heilpraktiker:
Erstattung
100%
bis 1.000 €
80%
max. 1.000 €
80%
bis 1.000 €
Heilpraktiker:
Heilmethoden neben Hufeland
jajaja
Heilpraktiker:
Naturheil­verfahren auch durch Ärzte
jajaja
Heilpraktiker:
Bis Höchstsatz GebüH.
jajaja
Sehhilfen jajanein
Sehhilfen:
Erstattunghöhe
100%
bis 150 €
100%
bis 300 €
nein
Sehhilfen:
Erneuerung des Anspruchs
alle 24 Monatealle 24 Monatenein
Sehhilfen:
LASIK-Behandlungen
neinneinnein
Vorsorge janeinnein
Vorsorge:
Vorsorge­untersuchungen
100%
bis 150 €
neinnein
Zuzahlung GKV nein/janeinnein
Zuzahlung GKV:
Arznei-/Heilmittel
neinneinnein
Zuzahlung GKV:
Hilfsmittel
neinneinnein
Zuzahlung GKV:
IGeL-Leistungen
janeinnein
Auslandskranken­versicherung neinjanein
Alters­rückstellungen jajanein
Beitrag in € 16,3229,5916,93
Angebot/Antrag anfordern kostenfrei anfordernkostenfrei anfordernkostenfrei anfordern
Tarif Württem­bergische
NaturMedPlus
Barmenia
AN+
UKV
NaturPRIVAT

Hufelandverzeichnis/Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker – Was ist das?

Hufeland-Leistungsverzeichnis

Das Hufeland-Leistungsverzeichnis der Besonderen Therapierichtungen ist eine Abrechnungshilfe für naturheilkundlich tätige Ärzte. Es wurde herausgegeben von der Hufelandgesellschaft für Gesamtmedizin e.V., der alle namhaften Ärztegesellschaften für die verschiedenen Naturheilverfahren angeschlossen sind. Das Hufelandverzeichnis enthält alle naturheilkundlichen Diagnostik- und Therapieverfahren, die theoretisch erklärbar und praktisch bewährt und die lern- und lehrbar sind. Das Hufelandverzeichnis hat aber nicht den Charakter eines Kataloges der Naturheilverfahren von A bis Z . Vielmehr sind in ihm – streng nach Therapierichtungen (wie z.B. ‘Sauerstoff-Therapien’) geordnet – eine Reihe Einzelleistungen aufgeführt, für die dann analoge GOÄ-Bewertungen vorgeschlagen werden. Das Hufeland-Leistungsverzeichnis ist im Buchhandel erhältlich. ISBN: 3 830 472 196

Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker

Das Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) ist die »Gebührenordnung« der Heilpraktiker. Obwohl es keine amtliche Gebührenordnung darstellt (wie z. B. die GOÄ), wird das GebüH doch von allen Heilpraktikern quasi als verbindlich anerkannt, da es ein Gemeinschaftsprodukt der Heilpraktikerverbände ist.
Das GebüH enthält die klassischen heilpraktischen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden, daneben aber auch Verrichtungen, die unabhängig von Schulmedizin oder Naturheilkunde sind (z. B. eingehende Untersuchungen, Blutzuckerbestimmung, EKG, Blutentnahmen usw.).